Aufnahme

Oberstufengymnasium

Wir bereiten unsere Schülerinnen und Schüler auf die globalisierte, vernetzte und digitale Welt des 21. Jahrhunderts vor und bieten damit ein einzigartiges Schulkonzept.

Eine Aufnahme in das Oberstufengymnasium ist, sofern freie Plätze vorhanden und die schulrechtlichen Bedingungen erfüllt sind, grundsätzlich jederzeit möglich. Alle Details zum Aufnahmeverfahren finden Sie weiter unten. Ein Eintritt in die Maturaklasse ist ausgeschlossen.

formatio Privatschule – Illustration globe-like
Im formatio Oberstufengymnasium verbinden wir langjährig erprobte Unterrichtskonzepte mit der bewussten Förderung der Kompetenzen, die für die vernetzte und digitale Welt benötigt werden. In einem persönlichen Gespräch be­ant­worte ich gerne Ihre Fragen zum Ober­stufen­gymnasium und begleite Sie durch den Aufnahme­prozess.
Julia Wagner, Leitung strategische Kommunikation
formatio Privatschule – Illustration tablet-paperplanes

Das Aufnahmeverfahren
besteht aus drei Schritten:

  1. Erstgespräch
    Der Aufnahmeprozess beginnt mit einem persönlichen Eltern-Erstgespräch. Hier klären wir Ihre Fragen und Sie erhalten einen detaillierteren Einblick in unser Schulsystem. Bitte bringen Sie die letzten drei Zeugnisse an dieses Erstgespräch mit.
  2. Schnuppertag
    An mindestens einem Schnuppertag lernt Ihr Kind den Lernalltag am Oberstufengymnasium kennen. Es werden Kompetenz­checks in ausgewählten Fächern durchgeführt.
  3. Reflexions­gespräch
    Im Anschluss an den Schnuppertag tauschen wir uns gemeinsam über die Eindrücke und Einschätzungen aus.  In diesem Gespräch wird reflektiert, zu welchen Bedingungen eine Aufnahme sinnvoll ist.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!
Bitte kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular!

zum Kontaktformular

Kooperationen

Akkreditierungen

formatio Privatschule – Illustration draw-together