Verantwortung & Öffentlichkeit

Verantwortung für sich selbst und seine Umwelt zu übernehmen ist ein Bil­dungs­ziel der formatio Privat­schule.

Daher ist es uns wichtig, einen nach­haltigen Beitrag für die Community zu leisten und Bildung als zen­trales Thema in der öffentlichen Debatte zu platzieren.

formatio Privatschule – Illustration rubiks-cube

Bildungsforum

Die formatio Privatschule hat sich zum Ziel gesetzt, zur Weiter­­ent­wicklung der Bildungs­­land­schaft und der Bildungs­­konzepte im Fürstentum Liechten­­stein, in der Ost­­schweiz und Vorarl­berg beizutragen. Aus diesem Grund wurde im Schul­jahr 2013/14 das Bil­dungs­­forum ins Leben gerufen. Jährlich lädt nun die formatio Privatschule renom­mierte Expert­innen und Experten nach Liechten­­stein ein, um allen Interessierten die Möglich­keit zu bieten, die aktuelle Bildungs­debatte aus erster Hand mitzuverfolgen.


Zur Kritik an der Schulkritik

Prof. Dr. Roland Reichenbach
1. Liechtensteinisches Bildungsforum, 27. März 2014


In der Durchschnittsfalle – setzen wir falsche Prioritäten?

Univ.-Prof. Mag. Dr. Markus Hengstschläger
2. Liechtensteinisches Bildungsforum, 26. März 2015


Wie allgemein kann Bildung heute noch sein?

Univ.-Prof. Dr. Karlheinz Töchterle
3. Liechtensteinisches Bildungsforum, 22. April 2016


Digitales Lernen in der Schule

Univ.-Dozent Philippe Wampfler
4. Liechtensteinisches Bildungsforum, 31. März 2017


Mehrsprachigkeit und Digitalisierung

Dr. Elisabeth Allgäuer-Hackl
5. Liechtensteinisches Bildungsforum, 28. Februar 2018


Bildung als Provokation

Prof. Dr. Konrad Paul Liessmann
6. Liechtensteinisches Bildungsforum, 13. März 2019


Bildung bewegt – Bewegung bildet

Univ.-Prof. Mag. Dr. Andreas Schnider
7. Liechtensteinisches Bildungsforum, 29. April 2020 (verschoben wegen COVID-19)

Gemeinsam Verantwortung zu übernehmen lernen die Schülerinnen und Schüler auch beim Schülerparlament.

Schuldemokratie

Es ist uns wichtig, unsere Schülerinnen und Schüler zu kritischen Bürger­innen und Bürgern innerhalb eines demo­kratischen Werte­kanons zu erziehen.

Schülerinnen und Schüler können daher die Schule im Rahmen der Schul­demokratie aktiv mit­ge­stalten. Dafür wurde das Schüler­parlament eingerichtet, das Schüler­innen und Schülern Verant­wortung und Mit­sprache überträgt. Das Schüler­parlament wird vom Schulsprecherteam geleitet.

Ackerschule

Als erste Schule Liechtensteins ist die formatio Privatschule eine Ackerschule.

Als Ackerschule übernehmen wir Verantwortung für nachhaltige Entwicklung und setzen uns für die Erreichung der UN-Nach­haltig­keits­ziele ein. Unser Schul­garten wird so zum Ort des Lernens und der Wissens­­vermittlung. Die Schüler­innen und Schüler der Primar­­schule und Sekundar­­schule bauen dort biologisches Gemüse an und erleben, woher unsere Lebens­­mittel kommen. Das geerntete Gemüse wird frisch vom Feld in unserer Mensa verarbeitet. Wir freuen uns das Bildungs­­programm Gemüse­Ackerdemie in Ko­operation mit dem Verein Acker­schaft als Pilotschule in Liechtenstein durchzuführen.

Die GemüseAckerdemie ist ein Bildungsprogramm der Ackerdemia e.V. in Deutschland. In Liechten­stein wird das Pro­gramm vom Verein Ackerschaft im Auftrag der Gemüse­Ackerdemie Schweiz durchgeführt. Die formatio Privatschule führt das Programm 2020 erstmals in Liechtenstein als Pilotschule durch.

Kooperationen

Akkreditierungen

formatio Privatschule – Illustration draw-together