3. Pflanztag im SchulAcker und die Riesen Zucchini

26. August 2020

Die Motivation und Neugier der 3. Klasse Sekundarschule war bereits im Vorfeld der 3. Pflanzung auf unserem SchulAcker spürbar hoch.

Diese Klasse durfte dann am 26. August erstmals, unter der Leitung des Vereins Ackerschaft (Sandra Fausch und Elisabeth Müssner), so richtig mitanpacken.

Auf der Entdeckungstour im Garten haben die Grösse der reifen Zucchini für grosses Staunen gesorgt, diese sind innert einer Woche zu richtigen «Kalibern» herangewachsen. Einige der reifen Tomaten und Karotten sind direkt vom Strauch in den Mündern gelandet. Denn was gibt es Köstlicheres als sonnenwarme Tomaten oder frisch geerntete Karotten so zu geniessen?

Dann ging’s ans Werk, die Gemüsebeete mit Zwiebeln, Karotten und Kartoffeln wurden abgeerntet und für die neue Aussaat von Radieschen und Chinakohl vorbereitet, Unkraut wurde entfernt und zu guter Letzt die neue Aussaat eingestreut und sorgfältig mit Erde abgedeckt.

Der übervolle Erntekorb wurde unter den Schüler*innen mit der Aufgabe aufgeteilt, aus dem Gemüse ihrer Wahl etwas zu kochen, dies zu dokumentieren und ihre Erfahrungen mit der Klasse zu teilen.

Ein kleiner Rest der Ernte ist auch noch für die Lehrerschaft übriggeblieben, was diese natürlich freut.

Viele der Schüler*innen waren voll in ihrem Element und wir alle haben – dank der professionellen Leitung – nicht nur reifes Gemüse, sondern auch sehr viel wertvolles Wissen gesammelt.

Kooperationen

Akkreditierungen

Partner

formatio Privatschule – Illustration draw-together