Maturavalet 2022

15. Juni 2022

Ein Hoch auf die „Triesner Maturanten“!

Zehn Absolventinnen und Absolventen der formatio Privatschule nahmen am Mittwoch, den 15. Juni 2022 in feierlichem Rahmen im Gemeindesaal Triesen ihr Maturadiplom entgegen.

Matura 2022 der formatio Privatschule
Die glücklichen Absolventinnen und Absolventen

Mit grossem Applaus und unter musikalischer Begleitung von Pirmin Schädler zogen die Absolventinnen und Absolventen am Mittwochabend in den festlich geschmückten Gemeindesaal in Triesen ein. Sie blickten Gesichtern voller Stolz und Freude entgegen: Lehrpersonen, Eltern und Verwandte waren zum Matura-Valet geladen, um mit den zehn jungen Menschen das in den vergangenen vier Jahren Erreichte und nun mit dem Maturadiplom Gekrönte zu feiern.

Musikalische Begleitung von Pirmin Schädler
Grussworte der Gemeindevorsteherin Daniela Erne

Die formatio Privatschule war vier Jahre lang für die jungen Erwachsenen der Ort, an dem sie sich fachlich und persönlich weiterentwickelt haben. Sie hätten «die volle Ladung Schulentwicklung abbekommen», meinte etwa die Schulleitung Eva Meirer in ihrer Begrüssung und spricht damit die zahlreichen innovativen Konzepte an, die in den letzten vier Jahren in Bezug auf Digitalisierung, Plurilingualität, Vernetzung und Persönlichkeit umgesetzt – und sogar mehrfach preisgekrönt – wurden. Diese Bereitschaft, sich stets weiterzuentwickeln, hob auch Gemeindevorsteherin Daniela Erne in ihren Grussworten hervor. Kompetenz, Weitsicht und pädagogisches Know-How würden die formatio Privatschule, die den Bildungsstandort Triesen wesentlich bereichert, auszeichnen. Voller Freude gratulierte Erne den Absolventinnen und Absolventen zur „Triesner Matura“.

Andrea Dorner vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung aus Wien
Festrede von Verwaltungsratspräsident Peter Ritter

Als österreichische Auslandsschule schliesst das Oberstufengymnasium der formatio Privatschule mit der international anerkannten österreichischen Reifeprüfung ab, die sowohl schriftliche als auch mündliche Prüfungen und eine Vorwissenschaftliche Arbeit beinhaltet. Als Vertreterin des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung ist Andrea Dorner aus Wien angereist und hatte den Prüfungsvorsitz bei den mündlichen Maturaprüfungen inne. In ihrer Ansprache beim Matura-Valet lobte sie die souveränen Auftritte der Maturantinnen und Maturanten und zeigte sich begeistert über die plurilingualen Kompetenzen der jungen Erwachsenen. Mehrsprachigkeit sei eine unabdingbare Kompetenz in der sich ständig wandelnden Welt und der Schlüssel, um Grenzen zu überwinden.

In der Festrede von Verwaltungsratspräsident Peter Ritter hob der Schulgründer die erworbene Selbstverantwortung der Absolventinnen und Absolventen hervor und mahnte, diese Eigenständigkeit stets zu bewahren. Das Ziel der formatio Privatschule, Stärken stärken, stelle die Entwicklung der Persönlichkeit ins Zentrum. Dabei gehe es auch darum, seinen Leidenschaften zu folgen, denn schliesslich werde es das Herz sein, das den Sinn im Leben vermittelt.

Persönliche Worte der Schulleitung Eva Meirer
Glückwünsche der Klassenlehrerin Julia Wagner

Vor dem Herzstück des Matura-Valets, der feierlichen Überreichung der Maturadiplome mit persönlichen Worten der Schulleitung Eva Meirer, blickte die Klassenlehrerin Julia Wagner auf die vergangenen Jahre zurück, in denen sie die jungen Menschen auf ihrem Weg ins Erwachsenenleben begleiten durfte. In ihrer Rede voller geographischer Metaphern wünschte sie ihren Schützlingen stets Mut, neue Horizonte auf ihrer Reise durchs Leben anzusteuern. Wohin diese zehn verschiedenen Reisen gehen werden, erzählten manche Absolventinnen und Absolventen voller Vorfreude beim an den Festakt anschliessenden Apéro.

 

 

Kooperationen

Akkreditierungen

formatio Privatschule – Illustration draw-together