Aufnahme

Sekundarschule

Unser pädagogisches Verständnis wird  von dem gemeinsamen Leitmotto der formatio Privatschule «Stärken stärken» getragen. Eine gute Beziehung zu den Lernenden ist uns sehr wichtig.

Eine Aufnahme in die Sekundarschule ist, sofern freie Plätze vorhanden und die schulrechtlichen Bedingungen erfüllt sind, grundsätzlich jederzeit möglich.  Alle Details zum Aufnahmeverfahren finden Sie weiter unten.

formatio Privatschule – Illustration puzzle-light-bulb
In der formatio Sekundarschule leben und lernen wir in einer familiären Atmosphäre, in der sich alle kennen und wertschätzen. Ich stelle Ihnen unser Konzept vor und begleite Sie durch den Aufnahme­prozess. Gerne nehme ich mir in einem persön­lichen Gespräch aus­führlich Zeit für Sie und beantworte Ihre Fragen zur Sekundarschule.
Julia Wagner, Leitung strategische Kommunikation
formatio Privatschule – Illustration digital-heart

Das Aufnahmeverfahren
besteht aus drei Schritten:

  1. Erstgespräch
    Der Aufnahmeprozess beginnt mit einem persönlichen Eltern-Erstgespräch. Hier klären wir Ihre Fragen und Sie erhalten einen detaillierteren Einblick in unser Schulsystem. Bitte bringen Sie bisherige Zeugnisse an dieses Erstgespräch mit.
  2. Schnuppertag
    An mindestens einem Schnuppertag lernt Ihr Kind den Lernalltag an der Sekundar­schule kennen. Es werden Kompetenz­checks in den Fächern Englisch, Deutsch, Französisch und Mathematik durchgeführt.
  3. Reflexions­gespräch
    Im Anschluss an den Schnuppertag tauschen wir uns gemeinsam über die Eindrücke und Einschätzungen aus.  In diesem Gespräch wird reflektiert, ob das Konzept der formatio Sekundarschule den Bedürfnissen Ihres Kindes am besten entspricht, und zu welchen Bedingungen eine Aufnahme sinnvoll ist.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!
Bitte kontaktieren Sie uns über das Kontakt­formular!

zum Kontaktformular

Kooperationen

Akkreditierungen

formatio Privatschule – Illustration draw-together