formatio Masterclub

7. Februar 2020

Am 7. Februar fand die vierte Ausgabe des formatio Masterclubs in der Aula des Oberstufengymnasiums in der formatio Privatschule statt. Über vierzig Schülerinnen und Schüler stellten ihre Projekte, Portfolios und Präsentationen im Rahmen einer Vernissage einem breiten Publikum vor. Der formatio Masterclub war der Abschluss einer fächerübergreifenden, praxisnahen und spannenden Projektwoche mit dem Titel formatio Masterclass, in welcher die Schülerinnen und Schüler von Experten und Expertinnen aus Wirtschaft, Recht, Kunst, Politik und Technik begleitet, gecoacht und unterrichtet wurden.

Dieses Konzept einer Projektwoche der anderen Art gibt es an der formatio Privatschule seit Oktober 2018. Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, ausserhalb der üblichen Unterrichtsfächer hochaktuelle Themengebiete kennenzulernen.

Im Vorfeld dieser Projektwoche konnten die Schülerinnen und Schüler aus vier Masterclasses wählen. So standen dieses Mal die Themen Politik in Liechtenstein, Architektur, Künstliche Intelligenz und Facetten des Rechts im Mittelpunkt. In stufenübergreifenden und klassenübergreifenden Gruppen wurde eine Woche lang debattiert, modelliert und diskutiert. Dabei ist es der formatio Privatschule ein Anliegen, dass die Schülerinnen und Schüler auch ausserhalb der Schule lernen. Beispielsweise besuchte eine Gruppe die Universität Liechtenstein, eine andere ging an die ETH Zürich, eine dritte konnte im Radio L ein Interview geben und eine weitere Gruppe hatte die Möglichkeit, die Flüchtlingshilfe in Vaduz kennenzulernen.

Nach der Eröffnung der Ausstellung durch die Koordinatorin Maria Stofner wurden die Besucherinnen und Besucher von den Schülerinnen und Schülern herumgeführt. Diese berichteten, sichtlich stolz auf ihre erbrachten Leistungen, aus ihrer Projektwoche und beantworteten mit Begeisterung Fragen zu den einzelnen Themen. Das Publikum staunte über die Modelle der Architekturgruppe, diskutierte über das Thema doppelte Staatsbürgerschaft, informierte sich über die Chancen und Risiken Künstlicher Intelligenz und argumentierte für oder gegen die Schuld eines Verdächtigen in einem fiktiven Gerichtsfall. Für alle Beteiligten war die formatio Masterclass ein voller Erfolg, die nächste Ausgabe der Projektwoche steht schon im Herbst 2020 an.

Kooperationen

Akkreditierungen

formatio Privatschule – Illustration draw-together