Vernetzung

Vernetzung ist am Oberstufen­gymnasium Teil des Lern­alltags und ver­bindet erfolg­reich die Kern­bereiche Persönlich­keit, Pluri­lingua­lität und Digi­talität.

Dabei stehen nicht nur ver­netztes Denken sondern auch fächer­übergreif­endes Arbeiten in alters­gemischten Teams und projekt­orientiertes Lernen im Vorder­grund. Wir ver­stehen unter Ver­netzung aber nicht nur das Lernen an der Schule, sondern Lernen durch die aktive Teil­nahme an der Community. Wir ermuntern unsere Schüler­innen und Schüler, die Welt zu er­forschen und zu gestalten.

formatio Privatschule – Illustration globe-like
Entrepreneurship unterstützt Schülerinnen und Schüler dabei, ihre Selbstführungsfähigkeiten zu entwickeln, indem die sie lernen, selbst Verantwortung zu übernehmen, an sich selbst zu glauben und sich selbst zu motivieren - und somit ihre Ziele zu erreichen.
Prof. Dr. Marco Furtner, Institut für Entrepreneurship an der Universität Liechtenstein

Unterrichtsfach "Entrepreneurship"

Das modulare Unterrichtsfach «Entrepreneurship» begleitet die Schülerinnen und Schüler des formatio Oberstufengymnasiums bis zur Matura. Die Lernenden erwerben im Modul „Business Basics“ Tools aus der Welt der Wirtschaft. Entrepreneurship befasst sich neben wirtschaftlichem Wissen ebenfalls mit persönlicher  Entwicklung. Die Schülerinnen und Schüler trainieren, konstruktiv mit Stress umzugehen und ihre eigenen emotionalen und kognitiven Prozesse zu evaluieren. Sie setzen sich mit ihren Stärken und Bedürfnissen auseinander und lernen, die trainierten Kompetenzen selbstständig zu vertiefen.

Kooperation mit Expertinnen und Experten

Das modulare Unterrichtsfach «Entrepreneurship» wird durch unabhängige Expertinnen und Experten aus Forschung und Wirtschaft unterrichtet. Im Rahmen eines Start-up Labs wird das neue Unterrichtsfach mit den bereits bestehenden Masterclasses vernetzt. Die formatio Privatschule ist stolz darauf, für die Umsetzung des Unterrichtsfachs «Entrepreneurship» mit dem Institut für Entrepreneurship der Universität Liechtenstein kooperieren zu können.

Ich finde es toll, dass sich Experten und Expertinnen die Zeit nehmen, um mit uns zu arbeiten.
eine Schülerin des Oberstufengymnasiums

Projektwochen Masterclass

Schule ist mehr als Unterricht nach Stundenplan. Zweimal im Schuljahr wird daher der Unterricht im Oberstufen­gymnasium für jeweils eine Woche aufgelöst. Schüler­innen und Schüler wählen sich aus dem Angebot von vier fächer­über­greifenden Themen­modulen, den sogenannten Master­classes, eines aus, mit dem sie sich eine Woche lang beschäftigen. Die „Master“, also wahre Meister, sind dabei namen­gebendes Programm: Die Inputs und Work­shops in dieser Woche werden von Expert­innen und Experten aus Wissen­schaft, Wirt­schaft, Kunst und Kultur gestaltet und begleitet. Bei der Master­class stehen den Schüler­innen und Schülern folgende vier Themen­bereiche zur Auswahl:

  • Identität und Kultur
  • Information, Medien und Kunst
  • Natur, Technik und Nachhaltigkeit
  • Wirtschaft, Entrepreneurship und Recht
Ich bin geduldiger und gehe gewisse Aufgaben langsamer an, um sie auch zu verstehen statt nur die Lösungswege aufzuschreiben. Ich bin wirklich offener für Wissen geworden und fühle mich weniger unter Zeitdruck, da ich frei arbeiten kann.
ein Schüler des Oberstufengymnasiums

Campus

Lernen im Campus findet in der Regel alle fünf Wochen im Ober­stufen­gymnasium statt. Das bedeutet, dass Schüler­innen und Schüler ihr Lernen dann ausschliesslich eigen­verantwortlich, selbst­gesteuert und mit­hilfe einer digitalen Lern­umgebung organisieren. Somit entscheiden Schüler­innen und Schüler selbst, in welcher Reihenfolge sie die Aufgaben erledigen. Das Format der Arbeits­aufträge forciert aber nicht nur das indivi­duelle Lernen. Da es auch Team­aufgaben gibt, werden soziale Skills und kooperatives Arbeiten unter­stützt. Die Lehr­personen begleiten das Lernen im Campus indivi­duell, unterstützen bei Rück­fragen differenziert und über­prüfen den Lern­prozess sorgfältig.

Campus im Oberstufengymnasium.
Vernetztes Lernen als zentrales Prinzip für die digitale Welt.

Kooperationen

Akkreditierungen

formatio Privatschule – Illustration draw-together